Wow…

In den letzten beiden Wochen haben wir die tollen Portraitfotos bearbeitet. Zu aller erst wurden Dichte und Farbe mit Tonwertkorrektur, Gradiationskurve und Farbbalance korrigiert. Anschließend das Foto begradigt, ein Ausschnitt gewählt und bei machne wurden „Bildfehler“ mit dem Kopierstempel entfernt und der Verflüssigungsfilter für „Schönheitseingriffe“ verwendet.

Fotografie Workshop 2/3

Wow so ein wunderschöner Tag. Da wurden die Portraitfotos umso gelungener! Zu Beginn bekamen wir eine kurze Einführung in die Profiausrüstung eines Fotografen und dann gings ans Modeln 😉

Eine große Blende einstellen, um den Hintergrund unscharf zu stellen, den ISO-Wert klein halten (ist ja eh so ein schöner sonniger Tag) und los gehts. Wir durften erfahren, dass es gar nicht so einfach ist v.a. bewegende Personen scharf und gelungen zu fotografieren.

Hier ein paar Fotos von den jungen Fotografen in Action, die Portraitfotos werden nächste Woche noch im Bildbearbeitungsprogramm angepasst und dann natürlich veröffentlicht!